Rinatura
Rinatura

WAS UNS AM
HERZEN LIEGT

1. Klimaneutralität


Uns ist bewusst, dass die Verpackungen unserer Lebensmittel CO2 Emissionen verursachen, die Auswirkungen auf den Treibhauseffekt haben. Deshalb ermitteln wir, gemeinsam mit dem Nachhaltigkeitsinstitut „Fokus Zukunft“, den CO2-Fußabdruck unserer Produkt- und Transportverpackungen.

Durch die Unterstützung von Waldschutzprojekten in Peru und Brasilien kompensieren wir die entstehenden CO2-Emissionen. Dadurch sind unsere Verpackungen zu 100% klimaneutral!

Für eine nachhaltige Entwicklung und einen globalen Klimaschutz übernehmen wir Verantwortung und richten uns und unsere Ziele nach den Vorgaben der Agenda 2030 sowie den Pariser Klimazielen (SDG’s).

Als Mitglied der World Forest Foundation setzen wir uns außerdem für den Aufbau und Schutz der Wälder weltweit ein.

2. Reduzierung von Lebensmittelverschwendung


Lebensmittelverschwendung ist aus ethischer, ökologischer und ökonomischer Sicht nicht akzeptabel. Um die Vernichtung von Lebensmitteln so gering wie möglich zu halten, spenden wir qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die z.B. aufgrund von Schönheitsfehlern nicht mehr an den Lebensmittelhandel ausgeliefert werden können.
Derzeit spenden wir unsere Lebensmittel an die umliegenden Tafeln sowie an Kirchengemeinden. So können wir der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken und gleichzeitig durch soziales Engagement zur Ressourcenschonung beitragen.

3. Verantwortungsvolle Beschaffung


Bei der Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen handeln wir verantwortungsvoll und berücksichtigen ethische, arbeitsrechtliche, soziale und ökologische Richtlinien.
Auf Basis des BSCI (Business Social Compliance Initiative) Verhaltenskodex setzen wir uns gemeinsam mit unseren Lieferanten für die Verbesserung von Arbeitsbedingungen in der Produktion und Landwirtschaft ein, mit dem Ziel, Schritt für Schritt eine verantwortungsvolle Lieferkette aufzubauen.

4. Sicherheit von Lebensmitteln


Um die Sicherheit unserer Bio Rinatura Produkte gewährleisten zu können, verwenden wir Lebensmittelverpackungen aus folgenden Materialien: Glas, Papier, Pappe, Kunststoff, Aluminium und Weißblech.
Bei jeder Neuproduktentwicklung, sowie in regelmäßigen Kontrollzyklen, überprüfen wir die Auswahl unserer Verpackungsmaterialien anhand folgender Kriterien: Produktschutz & -sicherheit, Lager- & Transportfunktionalität, Produktqualität & -haltbarkeit, Verwendungszweck / Funktionalität, dem Ressourceneinsatz (minimaler Materialeinsatz & CO2 Fußabruck), sowie der Recyclingfähigkeit.