Rinatura
Rinatura

Hähnchen-Satay-Spieße mit Erdnusssoße

 

 

 

Zutaten für 4 Portionen:

Erdnusssoße

300 mlBio Rinatura Kokosnussmilch
1 1/2 ELBio Rinatura Curry Paste, scharf
2 ELApfelessig
220 gBio Rinatura Erdnusscreme, creamy
3 TL Bio Rinatura Tamari Würzsauce
3 ELBio Rinatura Kokosblütenzucker
1 TLSalz
1/2Limette
1Frühlingszwiebel

Hähnchen-Satay-Spieße

16Holzspieße
600 gHähnchenbrustfilet
2 TLBio Rinatura Curry Paste, scharf
1 ELCurrypulver
160 mlBio Rinatura Premium Kokosnussmilch
1 TLBio Rinatura Kokosblütenzucker
1 TLSalz
Bio Rinatura Erdnussöl
2 TassenJasminreis
Erdnüsse, fein gehackt
Koriander
Chiliflocken

 

 

Zubereitung

1. Für die Marinade Curry Paste, Currypulver, Kokosnussmilch, Kokosblütenzucker und Salz miteinander vermengen.

2. Das Fleisch kalt abwaschen und mit Küchenpapier trocken abtupfen. Der Länge nach in 5 mm dünne Scheiben schneiden und mit der Marinade vermengen. Für eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

3. Währenddessen den Reis kochen. Den Limettensaft und die kleingeschnittene Frühlingszwiebel zusammen mit den restlichen Zutaten für die Soße in einen Topf geben und bei gelegentlichem Umrühren bei mittlerer Hitze ca. 5 min köcheln lassen. Immer wieder etwas Wasser hinzugießen, sodass eine dickflüssige Soße entsteht.

4. Die Holzspieße in Wasser einweichen. Nachdem das Fleisch schön durchgezogen ist, jeweils 2-3 Fleischstreifen wellenförmig (wie beim Nähen) auf einen Spieß stecken und etwas aufreihen. Diesen Vorgang für alle Satay-Spieße wiederholen.

5. Erdnussöl in einer (Grill-)Pfanne erhitzen und die Spieße darin von jeder Seite 3 min scharf anbraten.

5. Zum Schluss die Hähnchen-Satay-Spieße mit der Erdnusssoße und dem Reis anrichten und mit Erdnüssen, Chiliflocken und Koriander garnieren. Guten Appetit!

 

 

 

Rezept drucken
Natürlicher Genuss in Bio-Qualität

DAILY GREEN

Naturkraft trifft Genuss

PLANT POWER

Trendbewusster Bio-Genuss

FOODIE LIFESTYLE