Rinatura
Rinatura

Glutenfreier Rüblikuchen

 

 

Zutaten

120 gBio Rinatura Quinoa, weiß
250 gBio Rinatura Maismehl
4Karotten
150 gBio Rinatura Rohrzucker
70 gWalnüsse
10 gfrischer Ingwer
2 ELZimt
2 TLgemahlene Vanille
1 PriseSalz
2 TLNatron
2 gestr. ELBio Rinatura Weinstein Backpulver
2 ELMaisstärke
2 ELBio Rinatura Ahornsirup
150 mlOrangensaft
150 mlBio Rinatura Kokosöl

Zubereitung

1. Quinoa in einem feinen Sieb unter fließenden Wasser spülen und anschließend mit 250 ml Wasser in einem Topf erhitzen. Nach dem Aufkochen die Hitze reduzieren und den Quinoa insgesamt ca. 12-15 min köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Anschließend ca. 5 min ausquellen lassen.


2. Karotten waschen, schälen und raspeln. Walnüsse klein hacken. Quinoa, Maismehl, Karotten, Walnussstücke, sowie den Rohrzucker in eine Schüssel geben. Ein Stück Ingwer schälen und mit einer Ingwerreibe zu den restlichen Zutaten reiben.


3. Zimt, Vanille, eine Prise Salz, Natron sowie Backpulver, Ahornsirup und Maisstärke dazu geben. Dann Orangensaft und Kokosöl untermengen. Den Teig 3-4 min zu einem gleichmäßigen Rübliteig kneten.


4. Backform einfetten und den Teig einfüllen und glatt streichen. Den Rüblikuchen für 55-60 min im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft backen.


5. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, die Glasur anrühren. Dafür 5 EL Puderzucker mit 2 EL Zitronensaft vermengen. Rüblikuchen mit Glasur beträufeln. Zesten von der Orange abziehen und den Kuchen damit garnieren.

Guten Appetit!

Rezept drucken
Natürlicher Genuss in Bio-Qualität

DAILY GREEN

Naturkraft trifft Genuss

PLANT POWER

Trendbewusster Bio-Genuss

FOODIE LIFESTYLE