Home » Rezepte » Liste » Detailansicht

Rezepte

Apfelkuchen mit Vanilleguß

Für den Teig: 
 
200 gWeizen-Vollkornmehl
100 gRINATURA Speisehirse
1 PäckchenRINATURA Vanillezucker
1 TLRINATURA Weinstein-Backpulver
125 g Blütenhonig
125 gButter
 
Für den Belag: 
 
1 kgÄpfel
etwasSaft von einer Zitrone
100 gRINATURA Rosinen
50 gRINATURA Ur-Zucker
1/2 TLZimt
100 gMandelblättchen
 
Für den Guß: 
 
3Eier
6 ELMilch
1 gehäufter ELRINATURA Ur-Zucker
1 P.RINATURA Vanillezucker
1 1/2 ELVanille-Puddingpulver
 
200 mlSchlagsahne
RINATURA Ahornsirup oder
etwasRINATURA Agaven-Dicksaft

Zubereitung

Die Speisehirse fein mahlen.
Das Weizen-Vollkornmehl und die Speisehirse mit dem Vanillezucker und dem Backpulver mischen.
Die kalte Butter in Stückchen schneiden und mit dem Honig über das Vollkornmehl geben.
Alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten und 30 Minuten ruhen lassen.
Den Teig mit einem Nudelholz auf ein gefettetes Backblech rollen.
Für den Belag die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Rosinen, Ur-Zucker, Zimt und Mandelblättchen unterheben und das Ganze schuppenförmig auf dem Teig verteilen.
Für den Guß die Eier mit der Milch, dem Vanille-Puddingpulver, Ur-Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer verrühren; über die Äpfel gießen.
Bei 200 °C ca. 50-60 Minuten backen.
Die Sahne mit Ahornsirup oder Agaven-Dicksaft süßen, steif schlagen und zu dem Kuchen reichen.