Home » Rezepte » Liste » Detailansicht

Rezepte

Pizza mit Rucola (vegan)

Pizza mit Rucola (vegan)
Zutaten für den Pizzateig: 
500 gWeizen- oder Dinkelmehl
4 ELRINATURA PUR Weizenkeime
2 TLRINATURA PUR Meersalz
4 ELRINATURA Natives Olivenöl extra
200 mllauwarmes Wasser
1 TLZucker
½ Würfelfrische Hefe
 
Für den Belag: 
1gelbe Paprika
1kleine Zucchini
3Tomaten
1rote Zwiebel
1 GlasRINATURA Tomatenmark
2 ELfrisch gehackter Oregano (alternativ: getrockneter)
1 GlasRINATURA Grüne Oliven
1 GlasRINATURA getrocknete Tomaten
EinigeBlätter Rucola
 
Zum Einfetten der Bleche: 
EtwasRINATURA Natives Olivenöl extra

Zubereitung

Mehl, Weizenkeime und Salz in einer Schüssel vermischen, Olivenöl dazugeben. Zucker im Wasser verrühren, Hefe hineinbröseln und unter Rühren auflösen. Alle Zutaten vermischen und ca. 10 Minuten kneten. Abgedeckt etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Teig durchkneten, ausrollen, in die gefetteten Bleche geben und bei 250 °C 2-3 Minuten unbelegt backen.
Paprika und Zucchini waschen. Paprika entkernen und in feine Streifen schneiden. Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln.
Tomatenmark auf die Pizzaböden streichen. Tomatenscheiben auf den Boden legen. Mit Oregano bestreuen und mit frischem Gemüse, kleingeschnittenen getrockneten Tomaten und Oliven belegen.
Pizza im Backofen bei 200 °C ca. 15 Minuten backen. Anschließend Rucola darauf verteilen und servieren.

(Für 2 runde Pizzableche)

Zubereitungs- und Backzeit:  ca. 60 Minuten