Home » Rezepte » Liste » Detailansicht

Rezepte

Früchte - Hutzelbrot

für den Teig: 
 
500 gDinkel-Volkornmehl
500 gWeizen-Vollkornmehl
20 gRINATURA Teigsäurungsmittel aus Sauerteig
1 BeutelTrockenbackhefe
1 TLRINATURA PUR Jodiertes Meersalz
300-400 mllauwarmes Wasser
 
für die Füllung: 
 
325 gRINATURA kleingeschnittene Trockenfrüchte Ihrer Wahl (z.B. ungeschwefelte Rosinen, Datteln, Feigen, Aprikosen)
50 ggemahlene Mandeln
50 ggemahlene Haselnüsse
75 gMarzipan-Rohmasse
 
für die Glasur: 
 
1Zitrone
2 ELBlütenhonig

Zubereitung

Die kleingeschnittenen Früchte in ca. 100 ml Flüssigkeit (Wasser oder Rum) einweichen und anschließend gut ausdrücken.

Mehl, Sauerteig, Hefe  und Salz vermischen und zunächst die Flüssigkeit von den eingeweichten Früchten unterrühren.
Nach und nach Wasser unterkneten bis ein fester Teig entsteht.
In der Zwischenzeit die Früchte mit Mandeln, Haselnüssen und Marzipan verkneten.
Den Teig zu einem Rechteck (etwa 0,7-1 cm dick) ausrollen.
Die Fruchtmasse darauf verteilen und nicht zu stramm zusammenrollen.
Das Brot in eine gefettete Kastenform geben und ca. 30-40 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt ruhen lassen.
Anschließend mit etwas Wasser bestrechen und die ersten 10 Minuten bei 220 °C und weitere 40-50 Minuten bei 190 °C backen.

Nach dem Backen das noch heiße Brot mit der Honig-Zitrone-Glasur bestreichen.